Karotten-Hummus

YouTube Video
Dieses Rezept:

ZUTATEN

  • 250g Karotten
  • 200g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone
  • 3 EL Olivenöl und etwas mehr zum Rösten
  • 1 TL Tahini
  • 1 TL geriebener Koriandersamen
  • 1/2 TL Cayenne
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • Salz & Peffer zum Abschmecken
  • frisch gehackte Korianderblätter
  • Cashews und Sesam zum Garnieren

Karotten-Hummus

Die Karotten schälen und auf ein Backblech legen. Die ungeschälte Knoblauchzehe dazulegen und alles mit Olivenöl beträufeln. Beides kommt bei 200°C für 15-20 Minuten bzw. bis die Karotten weich sind in den Ofen und wird dort geröstet.

In der Zwischenzeit, eine Küchenmaschine hernehmen und die abgeseihten Kichererbsen gemeinsam mit dem Saft einer halben Zitrone, Olivenöl, Tahini, den Gewürzen sowie den Ingwer hineingeben.

Wenn die Karotten soweit sind, gib sie ebenfalls in die Küchenmaschine. Der Knoblauch kann ganz einfach aus der Haut gedrückt werden und kommt auch dazu.

Alles nun 1-2 Minuten lang mixen. Kosten und gegebenenfalls nochmal mit Salz & Pfeffer abschmecken.

In einem tiefen Teller anrichten. Mit etwas mehr Olivenöl beträufeln sowie mit Sesam, gehackten Cashews und Korianderblätter garnieren. Am besten mit frischem Weiß- oder Fladenbrot genießen.

Cremiger Genuss!

Das könnte dir auch gefallen!

Mehr aus der Kategorie

Neueste Blogeinträge

Sesam-Steak-Spieße mit gegrillten Pflaumen

Steak am Spieß ist etwas besonderes für ganz besondere Gäste!

Tomahawk in der Salzkruste mit Tomaten-Steinpilz-Butter

Für echte Fleischtiger!

BBQ-Garnelen-Sandwich

Garnelen im Sandwich sind ein sommerlicher Genuss!